Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

SCHREIBEN!

100 Seiten einer Leidenschaft

Folge 19: Pausen

Bild: Winfried SixelBild: Winfried Sixel

 Und dann muss man ja auch noch Zeit haben,

einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen.

Astrid Lindgren

 

Pausen sind wichtig. So wichtig wie Ausatmen. Pausenlos schreiben, das hält auf die Dauer kein Mensch durch. Und es tut den Büchern nicht gut. Intervallfasten ist angesagt, auch beim Schreiben. Ich habe in den letzten zehn Jahren viel geschrieben. Täglich. Ein Buch nach dem anderen. Jetzt habe ich das Gefühl, eine laaaange Pause zu brauchen, damit der Kopf wieder leer wird und die Gedanken frei …